Dirk Althof

    Gesichter an unserer Geburtstagstafel

    Dirk Althof

    Dirk Althof 1024 576 30 Jahre OVS

    Wie lange bist du bei der OVS?
    Ich bin seit Mai 1994 bei der OVS. Ich habe damals als Techniker im Innendienst angefangen und seitdem viele Abteilungen des Unternehmens mit aufgebaut und in diesen auch mitgearbeitet. Egal ob Technik, RMA Abwicklung, Vertrieb, Kundenbetreuung, Projektmanagement oder auch Geschäftsführung – in allen Bereichen des Unternehmens habe ich mich eingebracht, kleinen und großen Herausforderungen gestellt und bin an ihnen gewachsen.

    Was waren deine persönlichen OVS Highlights im Laufe der Jahre?
    Was mich für immer begleiten und prägen wird, ist die unglaubliche Menge an Erfahrungen, die ich seit meinem Einstieg bei der OVS gesammelt habe und all die Entwicklungen, die ich als Teil der OVS miterlebt habe. Ein Moment, der mir immer mit einem kleinen Schmunzeln in Erinnerung bleiben wird, ist folgender: 1994 haben wir unseren ersten Pentium Rechner selbst gebaut. Nach unglaublichen Herausforderungen, die richtigen Hardware-Einstellungen zu finden, hatte wir ihn endlich zum Laufen gebracht. In derselben Nacht wurde eingebrochen und unter anderem genau dieser Rechner gestohlen. Ein eindrucksvoller Moment von ganz anderer Tragweite war der, als wir 2008 die Reise nach Shenzhen, China angetreten haben, um potentielle Projektpartner für die Produktbeschaffung kennenzulernen und Werke vor Ort zu besichtigen oder auch der Besuch der Computex in Taipei im darauffolgenden Jahr. Was allen von uns noch lange in Erinnerung bleiben wird, sind außerdem die OVS Feierlichkeiten im Kirmeszelt zu unserem 25-jährigen Jubiläum. Ich freue mich auf noch viele weitere gemeinsame Erinnerungen und Herausforderungen!

    Wenn du Neusser bist oder lange in Neuss lebst, was würdest du empfehlen? Wo muss man in Neuss mal hin oder was muss man in Neuss gesehen haben? (z.B. Restaurant-Tipps, Cafés, Museen, etc…).
    Was jeder mindestens einmal miterlebt haben sollte, ist das Lichterfestival am Schloß Dyck – ein beeindruckendes Farbenspiel in einer wundervollen Umgebung. Vielleicht sehen wir uns ja beim nächsten Mal dort:
    www.stiftung-schloss-dyck.de